Sprache

“Das Verständliche an der Sprache ist nicht nur das Wort selber,
sondern der Ton, die Stärke, Modulation, Tempo,
mit denen eine Reihe von Worten gesprochen wird,
kurz die Musik hinter den Worten, die Leidenschaft hinter der Musik,
die Person hinter der Leidenschaft:
alles das also, was nicht geschrieben werden kann.”

Friedrich Nietzsche

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s