Infos zu den Produktionen, die ich spreche

Ich wollte hier an der Stelle mal erwähnen, dass ich Infos zu den Produktionen, die ich spreche nicht hier, sondern auf meiner Homepage poste.
Und es gibt hier eine Aufstellung meiner gesprochenen Rollen

Advertisements

Mein Tag im Studio

Ich möchte euch heute erzählen, wie es für mich im Studio ist.
Wie so ein Termin technisch abläuft könnt ihr hier nachlesen.

Beginnen tut für mich ein Synchronjob mit einem Anruf der Aufnahmeleitung und der Anfrage für das Projekt. Dabei erfahre ich dann meist was für eine Produktion es ist (Film oder Serie), die ungefähre Größe meiner Rolle, oft schon den Titel und manchmal den Regisseur.
Mehr Vorbereitung und Einstimmung gibt es nicht. In wenigen Ausnahmefällen, wenn es große Werke waren wie „Narnia“, durfte ich mir die Filme vorher im Original anschauen. Ist aber sehr selten.

Weiterlesen

Video Chats

Ich habe dieses Jahr angefangen auf Wunsch meiner Fans 😉 Video Chats über meinen UStream Channel zu machen.

Weiterlesen

Wie wird man Synchronsprecher?

Eine schöne Stimme allein reicht nicht aus.

Man braucht schon eine Sprech-, besser noch eine Schauspielausbildung. Beim Synchron muss man sich innerhalb kürzester Zeit in eine Rolle / Situation / Emotion reinfühlen können und auch ganz schnell Anweisungen von der Regie umsetzen können. Ohne ein Handwerk tut man sich schwer und dann macht das auch keinen Spaß.

Weiterlesen

Wie läuft so ein Studiotag ab?

Das ist eine der ersten Fragen in Interviews und Chats und die Frage, die auch definitiv immer kommt.
Daher hier die Antwort:

Wenn ein Film oder eine Serie von der Synchronfirma bearbeitet wird kommt irgendwann die Frage auf, wer denn wen spricht. Wer auf welche Rolle passt. Der Aufnahmeleiter ist das Bindeglied zu den Sprecher. Er oder sie kennt die Sprecher und schlägt entweder für ein Casting vor oder direkt für die Rolle. Und er macht auch die Dispo, den Plan für den Tag, und gibt die Termine an die Sprecher weiter.

Weiterlesen